Aufgabe  
       

Es gibt keine schlechten Geschäfte, sondern nur schlecht gemachte Geschäfte.

Meine Philosophie ist, daß gute Geschäfte für beide Seiten einen Nutzen bringen und Rücksicht auf das Wohl aller Beteiligten nehmen.

In meiner Welt steht der Mensch im Mittelpunkt. Denn wenn Wirtschaften nicht zum Nutzen der Menschen geschieht, welchen Sinn hat es dann?